Hochzeit Silvia & Jörg

„Tatü Tata die Feuerwehr ist da, Männer mit Bäuchen und dicken Schläuchen“, so besang die sächsische Kombo Baggasche die Feuerwehrkameraden. Das Zitat lasse ich einfach mal so stehen. Der Jörg, der liebt zwei Dinge ganz furchtbar dolle, den heißen Einsatz bei der Feuerwehr und die Silvia. Bloß gut, dass man in unserem Lande nur eines heiraten kann, und somit war ganz klar Silvia der Favorit. Ja, die Kameraden der Feuerwehr sind ein stolzes Völkchen. Sie lassen es sich nicht nehmen, bei der Hochzeit die Uniform zu tragen, das Martinshorn schmettern zu lassen und Feuer vorm Standesamt zu legen. Ich liebe diese Typen, eine Feuerwehr Hochzeit bringt Abwechslung in den sonst so grauen Fotografen Alltag. Das tolle Shooting mit Silvia & Jörg im Zeithainer Lustlager war klasse. Obwohl es so ausschaut als wäre es gefährlich gewesen, „safety first“ stand immer an erster Stelle. Zuerst geht der Fotograf rein, wenn der wieder lebend das Gebäude verlässt, erst dann darf das Brautpaar eintreten, das gehört zum Service.

Liebe Silvia, lieber Jörg, sehr gern war ich ein Teil eurer tollen Hochzeit und freue mich schon auf die kommenden Shootings mit Euch Zwein oder Drein. Und wenn dann mal der richtige Märchenprinz das Leben von Silvias Schwesterherz durchkreuzt………sie weiß wo sie mich findet😊

Nach oben Kontaktiere mich Teil mich bei Facebook Zeig mich deinen Freunden
F a c e b o o k
I n s t a g r a m
H o n o r a r   &   P r e i s e